Nächste kostenlose Führung - diesmal mit Dieter Brdiczka - 03.09.2017 14:00 - 16:00

 

 

Die Schuhe der Pfahlbauten

Wusstet Ihr schon...

dass die Pfahlbauten in der Holzständer-Bauweise gebaut wurden, die auch heute noch angewendet wird.  Als Pfosten wurden die Stämme von Eiche, Ahorn, und Buche verwendet. Die Pfosten für den Dachfirst und an den Ecken wurden mit der Rüttel-Technik tief in den Boden gerammt. Öfter wurden sie jedoch nicht einfach in den Seeboden gerammt, sondern ruhten auf Pfahl-Schuhen, die nach dem „Skistockprinzip“ ein einsinken in den Untergrund verhindern sollten. In unserem Museum zeigen wir ihnen Bilder dieser Hauskonstruktionen, sowie ein Modell mit verschiedenen Dachkonstruktionen...

 

Wer immer auf dem Laufenden bzgl. unserer aktuellen Veranstaltungen, Vorträge, Neuerungen etc. sein möchte, dem empfehlen wir uns auf der APP "Mein Konstanz" (Android)  (fürs iPhone im Apple App Store) zu folgen, oder uns auf Facebook zu folgen.

 

JoomSpirit