Konstanz-Dingelsdorf: So wird Geschichte erlebbar: Pfahlbaumuseum Dingelsdorf feiert zehnjähriges Bestehen mit vielen Aktionen | SÜDKURIER Online (suedkurier.de)

 

 

Ankündigungen zum 10jährigen Museumsjubiläum - 10 Jahre Pfahlbau-Ausstellung Dingelsdorf:

 

 Es gelten die 3G- Regeln, die persönlichen Daten werden erhoben. Begrenzte Platzzahl.

09.10.2021 - 15-18Uhr Museumsfest mit Workshops in und vor dem Museum

  • 15 Uhr Begrüßung der Gäste
  • Steinzeit-Fladenbrote, kostenlos ab 15 Uhr durch Bäcker Menge
  • Laufend Führungen im Museum durch Herbert Gieß
  • Zwirn und Wolle in der Steinzeit. Erklären, Vorführen und selbst Probieren mit Tine Gam Aschenbrenner
  • Bienenhaltung in der Steinzeit. Erklärt von Imker Werner Bosch mit Bild und Text
  • Feuerschlagen mit Pyritstein und Zunder, vorgeführt von Herbert Gieß
  • 30 Uhr: Führung für Kinder durch Herbert Gieß, anschließend Malwettbewerb
  • Kinder malen Pfahlbaubilder mit Waltraud Tinter, diese werden um 17 Uhr prämiert. Die besten Bilder bekommen schöne Preise.
  • Musikinstrumente der Steinzeit. Kinder machen Flöten und Schwirrhölzer mit Dieter Brdiczka
  • Schminken mit Naturfarben wie zur Steinzeit. Für Kinder mit Sabine Soll-Bruder
  • Ab 16 Uhr: Feuersteinmesser selbst herstellen. Für Kinder ab 8 Jahren mit Katrin Zorn
  • Kinder mahlen Mehl zwischen Steinen und bereiten daraus ein Steinzeitmüsli. Mit Elisabeth v. Gleichenstein

 

 

Samstag, 18 Uhr im Pfarrsaal St. Nikolaus, Nikolausweg 2

Festliche Buchtaufe der zum Jubiläum erschienenen Festschrift „Stein + Zeit, 10 Jahre Pfahlbauausstellung Dingelsdorf“

Die reichbebilderte Festschrift erinnert an die Anfänge der Museumsidee, sie umfasst Beiträge von Mitgliedern des Fördervereins über Aktivitäten des Vereins, sowohl in der Jugendarbeit, in eigener experimenteller Archäologie, dem Steinzeitdinner oder über das vielbeachtete Bienenprojekt. Ferner enthält sie Beiträge von Archäologen über Funde aus der engeren Region, den Sammler Schiele, Objekte der Sammlung Gieß und andere Themen bis hin zur Bierherstellung in der Vorzeit.

 Es gelten die 3G- Regeln, die persönlichen Daten werden erhoben. Begrenzte Platzzahl.

 

 

08.10.2021 - 19:30Uhr Vortrag Dr. Jürgen Hald:

 

 

 

03.10.2021 14-16Uhr kostenlose Museumsführungen mit Tine Gam Aschenbrenner

 

02.10.2021 09:00Uhr Workshop in Kooperation mit der Gesellschaft für Urgeschichte Blaubeuren

Am Samstag, 2. Oktober gibt es einen interessanten Workshop für Erwachsene:

Von Flachs, Hanf und Lindenbast – Alte Schnüre und Webtechniken

Frau Ursula Müller-Riekert von der Gesellschaft für Urgeschichte Blaubeuren führt in verschiedene Textiltechniken ein, die dann ausprobiert werden. Es wird Lindenbast gewonnen, ebenso verschiedene Fasern aus Flachs, Hanf und Brennesseln. Wer mag kann das Bandweben mit Brettchen oder Webkamm versuchen oder die sehr alten Techniken des Verschlingens, Knüpfens und Flechtens erproben. Zu Beginn gibt es eine kurze Führung durch das Pfahlbaumuseum.

Der Workshop findet in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Urgeschichte statt.

 

04.07.2021:

1. Sonntagsführung 2021 - endlich ist die Tür zum Museum wieder offen! Hereinspatziert!

 

 

29.06.2021:

Liebe Pfahlbau-Freunde!

Welche Freude, endlich sind die Coronazahlen so niedrig, dass wir auch unser kleines Museum, trotz kleiner Fläche, wieder öffnen dürfen.

Daher nun, kommenden Sonntag 04.07.2021 14-16Uhr, dem 1. Sonntag im Monat, wird es kostenlose Führungen durch die Ausstellung, durch unsere Archäologin Tine Gam Aschenbrenner, geben!

Wir wünschen viel Vergnügen!!!

 

 

 

 

 

 

Wir feiern 10 Jahre Pfahlbauausstellung in Dingelsdorf - Steinzeit hautnah!

...und gab es ein neues Museumsfenster!

 

 

 

Am 14.01.2021 startete unser Corona-Projekt, die 4. - digitanaloge - Sonderausstellung "Pfahlbaufunde außerhalb der Vitrine - ganz privat". Hier auf der Homepage und im Dingelsdorfer s'Blättle präsentieren wir jede Woche einen neuen Fund mit Erläuterungen zum archäologischen Artefakt, wie auch zu den Fundumständen. Wir wünschen viel Vergnügen!

Auf zu "Herberts Wohnzimmerführung"!

 

 

Liebe Pfahlbau-Freunde!

Wir wünschen Euch allen ein frohes und vor allen Dingen, gesundes Neues Jahr 2021!

Vor einem Jahr startete unsere 3. Sonderausstellung zum Thema Holz in der Steinzeit. Nachdem die Ausstellung leider kaum zu besichtigen war, wird die Ausstellung auch dieses Jahr noch erhalten bleiben, in der Hoffnung, dass es dieses Jahr häufiger die Möglichkeit geben wird, das Museum zu besuchen.

 

Dieses Jahr feiert die Pfahlbau-Ausstellung ihr 10-jähriges Bestehen (01.10.2011) und wir hoffen, dass wir das im Herbst auch mit Euch feiern können.

 

Nachdem Ihr aktuell nicht ins Museum kommen könnt, haben wir nach Wegen gesucht, das Museum zu Euch nach Hause zu bringen, mehr wird aber noch nicht verraten.

 

Bis auf ein hoffentlich baldiges, gesundes Wiedersehen,

Eure Pfahlbau-Erleber - Katrin und Christoph Zorn

 

 

3. Sonderausstellung: Steinzeit - Holzzeit? - Ausstellung wird verlängert bis zum 31.12.2021!

 

 

 

               ....denn nur was man gesehen hat, kann man begreifen!

 

 

...und wer uns noch näher kennenlernen möchte, bei uns gibt es auch immer eine Möglichkeit sich einzubringen und mitzumischen - 

also kommt, zögert nicht länger, packt mit an, bei uns gibt es gelebtes Welterbe!

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wer immer auf dem Laufenden bzgl. unserer aktuellen Veranstaltungen, Vorträge, Neuerungen etc. sein möchte, dem empfehlen wir zusätzlich zu unserer Homepage uns auf Facebook zu folgen.

 

JoomSpirit