Bei schönstem Sommerwetter beginnt der Workshop mit einer Einführung in die Gegebenheiten der Pfahlbauzeit: - was für Getreide gab es, was für Wurzelgemüse, mit welchen Werkzeugen wurde geerntet? ....und mit nachgebauten Werkzeugen geht´s dann ans Werk! Kleinschneiden der Kräuter mit Steinzeitmessern, Vermengen eines Honig-Früchte-Quarks mit einem Steinzeitquirl aus einem Fichtenast mit kleinen Ästchen...und Wildbret darf natürlich auch nicht fehlen.

Mit so einem gelungenen Steinzeit-Mahl kann das Dinner nur zum Festtagsschmaus werden!

  • DSCF0110
  • DSCF0117
  • DSCF0152
  • DSCF0158
  • DSCF0166
  • DSCF0181
  • DSCF0188
  • DSCF0212
  • DSCF0226
  • IMG_2466
  • IMG_2467

Simple Image Gallery Extended

JoomSpirit